• Martin Bürki

Marktanalyse - W14/2021

Nach 2 guten Börsenwochen sind die Märkte überbewertet, Umschichtung von Stay-at-Home Aktien in Reopening Aktien ist nicht aufzuhalten




Nach 2 guten Börsenwochen sind die Märkte überbewertet


Die letzten zwei Börsenwochen waren sehr freundlich. Das lag insbesondere auch daran, dass die tot-gesagten Technologiewerte sich aufbäumten.


Mittlerweile sind aber 11 von 14 Börsenindizes in den USA überbewertet, 6 sogar extrem überbewertet:

Quelle: Twitter: Bespoke, @bespokeinvest, 11. April 2021


Das erste Quartal 2021 ist vorbei und die grössten Verlierer waren die Obligationen-Anleger:


Quelle: Twitter: Arbor Data Sience, @LizAnnSonders, 31. März 2021


Mit über 15% Wertverlust war es das schlechteste Quartal seit 1970 für Obligationen-Anleger, bei den als sicheren Hafen geltenden 30-jährigen Staatsanleihen. Falls in Europa die Zinsen auch beginnen zu steigen, werden sich auch die Anleger in Europa warm anziehen müssen.


Auch bei den 10-Jährigen Staatsanleihen in den USA gab es seit Anfangs Jahr den stärksten Anstieg seit 1990. Nur bei einer Wirtschaftserholung seit dem, und zwar 1994 gab es einen grösseren und schneller Anstieg:


Umschichtung von Stay-at-Home Aktien in Reopening Aktien ist nicht aufzuhalten

Auch wenn in den letzten zwei Wochen die Technologiewerte eine gute Rendite hatten, geht doch im Markt die Positionierung der Anleger für das Leben nach der Covid-Krise weiter.


Seit Ende Februar werden die Aktien die davon profitiert haben, dass alle zu Hause sind und arbeiten, die sogenannten Stay-At-Home Aktien wie Netflix oder Zoom von den Profis verkauft. Das Geld fliesst in Aktien, die profitieren, wenn das Leben nach der Covid-Krise wieder in seine alten Bahnen zurückkehrt. Das sind Aktien wie Airbnb, Caterpillar, Boeing oder allgemein die lange vergessenen Value-Werte:


Quelle: Youtube Markus Koch Wall Street vom 16.3.2021, Zeitspempel: 5.01





Zusätzliche Bildquellen: Anfangsgrafik Designed by Freepik


Disclaimer:

Die Inhalte in den Blogs dienen ausschliesslich zu der allgemeinen Information und dazu, dass sich potentielle Kunden ein Bild über unsere Arbeitsweise machen können. Es sind keine Empfehlungen, die zu dem Erwerb oder Verkauf von Vermögenswerten führen sollen und keine Anlageberatung. martInvestments kann nicht beurteilen ob und wie die gemachten Aussagen zu Ihren Anlagezielen und ihren Risikoprofil passen. Wer auf der Basis von diesen Blogeinträgen Anlageentscheide trifft, trifft diese ausschliesslich auf eigene Verantwortung und Gefahr. martInvestments kann nicht für allfällige Verluste verantwortlich gemacht werden, die sie aufgrund von Informationen in diesem Blogeintrag gemacht haben. Die erwähnten Produkte sind keine Empfehlung, sondern es soll aufgezeigt werden wie martInvestments arbeitet und solche Produkte aussucht. martInvestments ist zudem völlig unabhängig und verdient kein Geld in irgendeiner Form von Produktanbietern.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen