• martin1060

Fonds des Monats Oktober: Lyrical Global Value

Globaler Deep-Value Ansatz trifft auf Nachhaltigkeit.



Manager:

Der Fonds wird seit seiner Auflage von Andrew Wellington verwaltet. Er hat 2008 zusammen mit Jeffrey Keswin die Asset Management Firma Lyrical gegründet. Die Firma verwaltet über USD 9 Milliarden in Value Strategien. Bekannt wurde die Frma mit Ihrer US-Value Strategie. Die hier besprochene Globale Value Strategie, die nach dem gleichen Ansatz verwaltet wird wie die US-Strategie, ist relativ neu und hat erst einen Track Record seit Dezember 2020.


Anlagestrategie:

Andrew Wellington verfolgt einen sehr strikten Value Ansatz (Deep Value) nach den Ideen von Benjamin Graham und Warren Buffet. Sie fokussieren sich auf Firmen die zu einem starken Abschlag zum inneren Wert gehandelt werden. Dabei achten sie sehr stark auf die Qualität der Firma und des Managements. Sie investieren nur in Firmen mit einem ROIC (Return on Investment Capital) von über 10%. Aufgrund dieser Einschränkung fallen zum Beispiel Fluggesellschaften oder Minenbetreiber weg. Warren Buffet sagte einmal; "Investieren Sie nur in eine Firma die auch ein Idiot führen kann, denn früher oder später wird sie ein Idiot führen". Lyrical hält sich an diese Aussage und bevorzugt Firmen mit einem einfachen und klaren Geschäftsmodell. Daher wird man Banken und Pharmafirmen eher nicht in ihrem Portfolio finden.


Nachhaltige Kriterien (ESG) werden in den ganzen Analyse-Ansatz integriert. Der Fonds ist für uns ein Musterbeispiel für eine Strategie, die bessere ESG-Werte hat als offizielle ESG-Fonds die mit Ausschlusskriterien arbeiten. Eine Fokussierung auf Fonds die Ausschlusskriterien im Prospekt haben oder wo ESG im Namen steht, schränkt das Universum an guten ESG-Ansätzen unnötig ein.


Rendite in CHF seit seit der Auflage der Strategie im Dezember 2019:





Disclaimer:

Die Inhalte in den Blogs dienen ausschliesslich zu der allgemeinen Information und dazu, dass sich potentielle Kunden ein Bild über unsere Arbeitsweise machen können. Es sind keine Empfehlungen, die zu dem Erwerb oder Verkauf von Vermögenswerten führen sollen und keine Anlageberatung. martInvestments kann nicht beurteilen ob und wie die gemachten Aussagen zu Ihren Anlagezielen und ihren Risikoprofil passen. Wer auf der Basis von diesen Blogeinträgen Anlageentscheide trifft, trifft diese ausschliesslich auf eigene Verantwortung und Gefahr. martInvestments kann nicht für allfällige Verluste verantwortlich gemacht werden, die sie aufgrund von Informationen in diesem Blogeintrag gemacht haben. Die erwähnten Produkte sind keine Empfehlung, sondern es soll aufgezeigt werden wie martInvestments arbeitet und solche Produkte aussucht. martInvestments ist zudem völlig unabhängig und verdient kein Geld in irgendeiner Form von Produktanbietern.


23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen