• martin1060

Fonds des Monats April: Baker Steel Electrum Fund

Von steigenden Rohstoffpreisen mit Minenaktien profitieren. Mit einem Fokus auf Rohstoffe die für die Energiewende benutzt werden.


Manager:


Der Fonds wird von David Baker und Trevor Steel verwaltet. David Baker begann seine Karriere als Metallurge und arbeitet in Australien. Trevor Steel hat einen Abschluss von der Royal School of Mines, Imperial College London und arbeitet in London. Die beiden haben sich kennen gelernt als sie für den Merrill Lynch Mining Fonds zuständig waren. Den weltweit grössten Fonds in Minenaktien. 2001 haben sie sich mit der Firma BakerSteel selbständig gemacht. Mittlerweile sind 6 zusätzliche Mitarbeiter an Bord gekommen.


Anlagestrategie:


Die Strategie basiert auf der Prognose der beiden Manager, dass ein "grüner Aufschwung" die Nachfrage nach Spezialmetallen ankurbeln wird, während ein beispielloser Anstieg der Geldmenge und Verschuldung die Nachfrage nach Gold stützen wird.

Die Anlagen basieren auf ihrem eigenen Research. Dazu besuchen sie die Firmen vor Ort und evaluieren das Management und die Qualität der Minen. Aus ihrer Sicht sind ca. 33% aller Firmen in dem Rohstoffsektor schlecht geführt und 25% überbewertet. Sie fokussieren sich auf die restlichen 42% der Firmen. Zusätzlich werden ESG-Kriterien in den Anlageprozess integriert.



Rendite in USD seit der Lancierung der Strategie im Februar 2021:


Aufgrund der stark steigenden Ölpreise hat der Rohstoffindex seit der Auflage eine bessere Rendite. Da der Fonds im Ölbereich stark untergewichtet ist, war die Rendite schlechter. Die stark beschleunigte Energiewende und Abkehr von Öl- und Gas-Abhängigkeiten dürften dem Fonds in Zukunft zugutekommen.







Disclaimer:

Die Inhalte in den Blogs dienen ausschliesslich zu der allgemeinen Information und dazu, dass sich potentielle Kunden ein Bild über unsere Arbeitsweise machen können. Es sind keine Empfehlungen, die zu dem Erwerb oder Verkauf von Vermögenswerten führen sollen und keine Anlageberatung. martInvestments kann nicht beurteilen ob und wie die gemachten Aussagen zu Ihren Anlagezielen und ihren Risikoprofil passen. Wer auf der Basis von diesen Blogeinträgen Anlageentscheide trifft, trifft diese ausschliesslich auf eigene Verantwortung und Gefahr. martInvestments kann nicht für allfällige Verluste verantwortlich gemacht werden, die sie aufgrund von Informationen in diesem Blogeintrag gemacht haben. Die erwähnten Produkte sind keine Empfehlung, sondern es soll aufgezeigt werden wie martInvestments arbeitet und solche Produkte aussucht. martInvestments ist zudem völlig unabhängig und verdient kein Geld in irgendeiner Form von Produktanbietern.


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen