• Martin Bürki

Fonds des Monats Oktober: Acatis Aktien Global

Vom Comeback von Substanztiteln, mit dem Buffet 2.0 Ansatz profitieren.




In den Marktanalysen der letzten Wochen (findet man hier) habe ich öfters schon über das Comeback von Substanzwerten (Value) geschrieben. Darum ist es naheliegend, dass der nächste Fonds des Monats ein Value-Fonds ist.


Wenn man in Europa an einen Value Manager denkt, dann sticht vor allem ein Manager hervor: Hendrik Leber von Acatis. Acatis wurde von Herrn Leber 1994 gegründet. Die Kernkompetenz des Unternehmens ist das Value Investing bzw. die Anlage in Substanztitel.


Hendrik Leber verwaltet die vorgestellte Strategie für Aktien Global seit 1997. Er setzt das Portfolio nach reinen Value Kriterien zusammen. Diese sind:

  • Das Unternehmen schafft es einen strategischen Burggraben um die Firma zu errichten, der es dauerhaft vor dem Wettbewerb schützt. Dazu gehört der Aufbau einer starken Marke oder Patente.

  • Eine hohe Unternehmenssubstanz.

  • Eine vom Markt überschätzte temporäre Krisensituation.

Zusätzlich zu diesen Kriterien hat Leber den sogenannten Buffett 2.0 Ansatz entwickelt. Aus seiner Sicht muss Value im 21. Jahrhundert, die Zukunftsfähigkeit von

Geschäftsmodellen stärker berücksichtigen als früher. Digitalisierung und neue Technologien können selbst über Jahrzehnte aufgebaute Burggraben niederreissen.


Was wir an Herrn Leber schätzen ist seine ruhige und überlegte Art und dass er auch in den Zeiten in denen nur Wachstumswerte eine gute Rendite geliefert hat, dennoch seinem Anlageprozess und Valuegedanken treu blieb.


Wie in der Grafik unten ersichtlich, ist es Hendrik Leber gelungen trotz der grossen Under-Performance von Value gegenüber dem Weltaktienindex eine Rendite zu erzielen, die dem Gesamtmarkt entspricht. Dies ist eine herausragende Leistung.







Disclaimer:

Die Inhalte in den Blogs dienen ausschliesslich zu der allgemeinen Information und dazu, dass sich potentielle Kunden ein Bild über unsere Arbeitsweise machen können. Es sind keine Empfehlungen, die zu dem Erwerb oder Verkauf von Vermögenswerten führen sollen und keine Anlageberatung. martInvestments kann nicht beurteilen ob und wie die gemachten Aussagen zu Ihren Anlagezielen und ihren Risikoprofil passen. Wer auf der Basis von diesen Bolgeinträgen Anlageentscheide trifft, trifft diese ausschliesslich auf eigene Verantwortung und Gefahr. martInvestments kann nicht für allfällige Verluste verantwortlich gemacht werden, die sie aufgrund von Informationen in diesem Blogeintrag gemacht haben. Die erwähnten Produkte sind keine Empfehlung, sondern es soll aufgezeigt werden wie martInvestments arbeitet und solche Produkte aussucht. martInvestments ist zudem völlig unabhängig und verdient kein Geld in irgendeiner Form von Produktanbietern.


6 Ansichten

© 2020 martInvestments

  • Instagram
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon