• martin1060

Fonds des Monats April: Federated Hermes Asia ex Japan

Large Cap Strategie mit einem Value Bias und Nachhaltigkeits-Kriterien.


Manager:

Jonathan Pines verwaltet die Strategie seit seiner Lancierung im Jahr 2010. Er hat 17 Jahre Anlageerfahrung und wird von einem Team von 6 Analysten unterstützt.


Anlagestrategie:

Die Anlagestrategie ist rein Bottom-Up getrieben. Der Manager fokussiert auf sehr solide Firmen, die auch in schlechten Phasen stabile Profite erwirtschaften. Er verfolgt einen Contrarian-Ansatz und kauft dann, wenn sonst niemand kauft. Bei jedem Kauf achtet er darauf, dass möglichst wenig Geld verloren geht, sofern seine Idee nicht den gewünschten Effekt hat. Ein Fehler, den der Manager eingesteht, ist dass sein vorsichtiges Vorgehen oft dazu, führt, dass er Profite zu früh mit nimmt. Der Ansatz ist sehr durchdacht und passt sehr gut zum Naturell des Managers, der seine Karriere im Finanzbereich als Buchhalter begonnen hatte.


Hermes hat zwei spezielle Teams, die sich auf ESG (Ecological, Social, Governmental)

Faktoren und auf die Ausübung von Stimmrechten an den Generalversammlungen

konzentrieren. Diese Teams sind unabhängig von den Fondsmanagern, stellen jedoch alle

ihre Informationen dem Manager zur Verfügung, der sie in die Analyse einbezieht.


Auswahlverfahren: In der Peergruppe Asien ex Japan gibt es keine Unterscheidung zwischen Value und Growth. Beide Ansätze sind hier in der gleichen Vergleichsgruppe. Wie auch in den USA gab es vor ca. 3 Monaten eine starke Umschichtung von Growth auf Value Aktien. Bei einem Screening über 3 Jahre dominiert aber noch die gute Rendite der Growth Fonds. Das gleiche gilt bei allen Ratingagenturen. Daher sind aktuell Renditevergleiche und Ratings in dieser Kategorie Irreführend.


Rendite in USD seit 3 Jahren:

Rendite in USD seit 3 Monate:




Disclaimer:

Die Inhalte in den Blogs dienen ausschliesslich zu der allgemeinen Information und dazu, dass sich potentielle Kunden ein Bild über unsere Arbeitsweise machen können. Es sind keine Empfehlungen, die zu dem Erwerb oder Verkauf von Vermögenswerten führen sollen und keine Anlageberatung. martInvestments kann nicht beurteilen ob und wie die gemachten Aussagen zu Ihren Anlagezielen und ihren Risikoprofil passen. Wer auf der Basis von diesen Blogeinträgen Anlageentscheide trifft, trifft diese ausschliesslich auf eigene Verantwortung und Gefahr. martInvestments kann nicht für allfällige Verluste verantwortlich gemacht werden, die sie aufgrund von Informationen in diesem Blogeintrag gemacht haben. Die erwähnten Produkte sind keine Empfehlung, sondern es soll aufgezeigt werden wie martInvestments arbeitet und solche Produkte aussucht. martInvestments ist zudem völlig unabhängig und verdient kein Geld in irgendeiner Form von Produktanbietern.


22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen